Bad Breeding: Exiled - Hilfe
hilfe

Bad Breeding - Exiled

Cover von Exiled
Bad Breeding
Exiled

Label One Little Independent
Erstveröffentlichung 21.06.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Knallhart, brachial, pfeilschnell. Ein Album an der Schnittstelle von Hardcore, Noiserock und Thrash Metal. An sich ist mir Hardcore ja zu schematisch und verbissen, hier sorgt er aber eben doch für eine beeindruckende und wütende Entschlossenheit. Wobei der Gesang von Christopher Dodd nicht nur stereotyp gebellt wird, sondern durchaus noch etwas von klassischem Rock-Shouting hat ein bisschen wenigstens. Entscheidendes Instrument ist aber der Bass im kaputten, verzerrten und räudigen Post-Lemmy-Format. Oder auch Steve Harris (Iron Maiden). Die Gitarrenriffs sind Highspeed, die Breaks rasant. Manches erinnert an Brit-Punk a la Exploited oder GBH. Also nicht selbstzweckhaft hart und aggro, sondern durchaus mit Resten von Rock'n'Roll im Blut. Der Trommler gibt konsequent Vollgas, das Tempo bleibt auf diesem dritten Album der durchaus sozialkritischen Briten durchgehend sehr hoch. Die Truppe setzt sich mit den bitteren Zuständen im UK der Gegenwart auseinander hörbar mit ganz viel Wut im Bauch. Hochenergetisches Album, nichts für Feingeister. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Bad Breeding