Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Violons Barbares: Wolf's Cry - Hilfe
hilfe

Violons Barbares - Wolf's Cry

Cover von Wolf's Cry
Violons Barbares
Wolf's Cry

Label
Erstveröffentlichung 28.09.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er. Französisch/bulgarisch/mongolisch-stämmiges fabelhaftes Trio, 2 Streichinstrumente (die bulgarische 14-saitige Gadulka, eine mongolische Pferdekopf-Geige, wie sie auch Huun Huur Tu verwenden), die höchst virtuos in z.T. irgendwie rauh-heiserem Ton agieren, sowohl in Cello-Bereichen als auch in allerhöchsten; vielfältige Percussion; und alle 3 singen, äußerst variabel und gut, gern gemeinsam, nacheinander oder begeisternd wild verwoben, inkl. den ebenfalls von Huur Huur Tu bekannten so faszinierenden großartigen Ober/Unterton-Vocals, die partiell wie „Synthie-Flöte“ klingen. Einflüsse reichen vom Balkan (differenziert) bis zum nahen (orientalischen), mittleren und ferneren Osten, doch Traditionen werden beständig fortgeführt, erweitert, ergänzt (schon in den Songtiteln kommen Begriffe wie Psychedelic, Punk, Twist, Stravinsky vor), die Resultate könnte man z.B. hypnotischen Groove-(Prog-)Rock-Orient-Balkan oder einen Hybriden aus modernisiertem Trad-Balkan-Pop, Rock und Nordafrika nennen, Eastern in Groove, unerbittlich treibenden angerockt-upgedateten Balkan meets Arab-Spuren samt genrefremder glänzender Vokalarrangements, stark modifizierten peitschenden feurigen Stakkato-Balkan, anderswo gibt´s enorme z.T. rasende „Prog-Folk“-Vielfalt oder auf ganz eigene Art unendlich betörende verzaubernde extrem verlangsamte Poesie (einziges Traditional, ein mongolisches, wundervoll!), auch eine Trance-artige Ballade voller Abwechslung und dunkler Schönheit zwischen Balkan und nahöstlicher Rhythmik (melodisch toll!). Satte Empfehlung, äußerst reizvolle, bunte Musik! (dvd)

noch mehr von Violons Barbares