Orquesta Akokan: Orquesta Akokan - Hilfe
hilfe

Orquesta Akokan - Orquesta Akokan

Cover von Orquesta Akokan
Orquesta Akokan
Orquesta Akokan

Label Daptone
Erstveröffentlichung 30.03.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Das erhabene Daptone-Label macht nach reichlich Soul, etwas Reggae und Garagenrock jetzt den nächsten Schritt, denn dieses Debütalbum von Orquesta Akokán kommt nicht nur aus Kuba, sondern klingt auch so. Also nicht nach Soul mit afrokubanischen Einflüssen, sondern authentisch nach kubanischen Mambos in traditioneller Instrumentierung bewusst als Referenz an karibische Helden wie Pérez Prado, Arsenio Rodríguez und Cachao. Die Band ist eher ein generationenübergreifendes Big-Band-Kollektiv, geleitet von Sänger José "Pepito" Gómez. Das Album klingt nach 50ern und 60ern und wurde in den historischen (staatlichen) Estudios Areito aufgenommen. Mit feurigen Bläsern, treibendem Conga-Beat und rollendem Salsa-Piano weit entfernt vom betulichen Altherren-Groove des Buena Vista Social Club. Produziert haben Jacob Plasse (Gründer von Chulo Records) und der legendäre Pianist, Komponist und Arrangeur Mike Eckroth. Im Studio waren legendäre kubanische Musiker wie Pianist César "Pupy" Pedroso (Los Van Van), Bläser von Irakere und Percussionisten von NG La Banda dabei. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Orquesta Akokan