Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Jim Lauderdale: When Carolina Comes Home Again - Hilfe
hilfe

Jim Lauderdale - When Carolina Comes Home Again

Cover von When Carolina Comes Home Again
Jim Lauderdale
When Carolina Comes Home Again

Label Yep Roc
Erstveröffentlichung 27.03.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

20er, eine Hommage an seine alte Heimat, (Nord- und Süd-) Carolina. Firmiert als Bluegrass-Album, ist aber nicht die ganze Wahrheit. Die Instrumentierung ist typisch dafür (Banjo, Mandoline, Bass, Gitarren, Fiddle, keine Drums), ja, der musikalische Schwerpunkt ist ebenfalls dort angesiedelt (sowohl traditioneller als auch „modernerer“ Art), aber er zelebriert geradezu auch „klassischen“ Country der 50er oder 60er (z.B. mal mit Parallelen zu George Jones; gern balladesk, im Gegensatz zu den oft schnellen reinen Bluegrass-Nummern) oder Mountain Music/Appalachian style noch älterer Zeiten. Und alles in gleicher hoher Qualität, spieltechnisch wie Songwriting (alles Originale, ein Stück schrieb er übrigens zusammen mit Robert Hunter of Grateful Dead fame). Der Titeltrack fällt etwas aus dem Rahmen, nach einer wunderbar lyrischen packenden Einleitung folgt rasanter Bluegrass, aber durchaus mit dezent unorthodoxen Abweichungen zur strikten Lehre, zudem „bremsen“ die Vocals irgendwie, ein reizvoller Effekt. Ein toller Song! Sehr empfehlenswertes Album! (dvd)

noch mehr von Jim Lauderdale