Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Old Crow Medicine Show: Live At The Ryman - Hilfe
hilfe

Old Crow Medicine Show - Live At The Ryman

Cover von Live At The Ryman
Old Crow Medicine Show
Live At The Ryman

Label
Erstveröffentlichung 04.10.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 21,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er Live-Album (in den letzten Jahren bei verschiedenen Konzerten aufgenommen), nur 1 Stück war auf der ´08er „Live“-LP. Je 1 Song von Tennessee Pusher, Remedy und der fabelhaften „Volunteers“, gleich 4 von „Same“ (2004), 3 gab´s auf keiner ihrer Alben (Covers/Traditionals: Sixteen Tons von Merle Travis, Louisiana Woman Mississippi Man von Loretta Lynn/Conway Twitty und das unsterbliche Will The Circle Be Unbroken); natürlich inkl. Wagon Wheel. Insgesamt spielen sie weniger differenziert/filigran als im Studio, mit mehr Power, eigentlich fast immer (mit nur einer ruhigen Ausnahme) lebhaft/kraftvoll und volltönend bis völlig losgelassen im Highspeed-Modus oder dezent angestochen, lustvoll und mitreißend, wie gewohnt irgendwo zwischen Bluegrass, Appalachen/Mountain Music, traditionellem oder Singer-Songwriter-Country, aber auch 2 Southern/Roots-Rock orientierte Stücke. Purismus ist ihre Sache nicht. Natürlich dominieren Saiten aller Art (Gitarren, 2x sogar elektrische, Banjo, Guitjo, Mandoline, Dobro, gerne Pedal Steel), des Öfteren kongenial ergänzt von Fiddle, Piano und Harmonica zu einem runden organischen reichhaltigen Sound. Lee Oskar, Harmonica-Legende of (Eric Burdon &) War-fame gastiert ebenso wie Margo Price und Molly Tuttle, die die wundervolle stets mehrstimmige/Harmony-angereicherte vokale Pracht noch bereichern. (dvd)

noch mehr von Old Crow Medicine Show