Suche / Search

 

Keep an eye on...

MASCOT

Lucinda Williams: This Sweet Old World - Hilfe
hilfe

Lucinda Williams - This Sweet Old World

Cover von This Sweet Old World
Lucinda Williams
This Sweet Old World

Label Highway 20 Records
Erstveröffentlichung 27.10.2017
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Im reiferen Alter haben unsere Lieblinge Zeit und Muße allein das zu tun, was ihnen (und uns) Freude bereitet. Manche kramen in den alten Archiven und veröffentlichen Angestaubtes, andere interpretieren Lieblings-Fremdwerk, wieder andere widmen sich ausgewählten Eigenheiten, um sie aus heutiger Sicht neu zu be- und erleben. Zum Silber-Jubiläum eines ihrer herausragenden Song-Werke versammelte Lucinda u.a. ihre Tourband (Stuart Mathis/Gitarre, David Sutton/Bass, Butch Norton/Drums), Gast Greg Leisz (Steel Guitar) und Gatten & Co-Produzenten Tom Overby in das Studio von Engineer David Bianco, um gleich dem kompletten, immer noch fest im Hörer-Gedächtnis haftenden 1992er Album Sweet Old World nicht nur die Erfahrung der letzten 25 Jahre angedeihen zu lassen, sondern auch, um den großartigen Song-Ideen von damals noch mehr Raum und Luft zum Atmen zu geben. Und so ist es nicht nur Lucinda's gelassen-gereifter Gesang, der den mal druckvoll mitreißenden, mal versonnen daherkommenden Wurzelweisen neues Leben einhaucht, es sind vor allem die zwei- und drei-stimmigen, zum Teil herzhaft ausgespielten Saiten-Sternstunden, die die bekannt geglaubten Weisen gänzlich neu erleben lassen (und manchen Song mit leichter Spielhand über die 6-Minuten-Grenze tragen). In allen erdenklichen Gitarrenfarben, von gleißendem Twang über prächtigem Pedal-Steel-Silber und saftiger Slide bis hin zu schmutzigem Swamp-Braun reicht die Palette, die nicht nur dem Album-Kenner die Freudentränen in die Augen treibt, und während die kongenialen Instrumentalisten lässig sämtliche Roots-Rock-Register ziehen, beeindruckt die Americana-Fürstin mit ihrer unnachahmlichen Lesart bekannt geglaubter Zeilen und schafft es, geliebte Lieder noch liebenswerter werden zu lassen (wobei das ehemalige Dutzend durch 4 Bonustracks aus der gleichen Phase auf die neue 16-Track-Länge erweitert wurde). Nicht nur, aber gerade dem Sweet Old World-Liebhaber ans Herz gelegt. (cpa)

noch mehr von Lucinda Williams