Dayna Kurtz: Beautiful Yesterday - Hilfe
hilfe

Dayna Kurtz - Beautiful Yesterday

Cover von Beautiful Yesterday
Dayna Kurtz
Beautiful Yesterday

Label Munich
Erstveröffentlichung 01.06.2004
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

2004er Veröffentlichung auf Munich. Allein schon ihre dunkle, tiefe, weiche Stimme ist wunderbar, schlicht einzigartig und genug Beweggrund, um Ihr Werk zu erstehen. Noch eigener, aber endgültig augenöffnend ist ihr Umgang mit Originalmaterial aus aller Welt und sämtlichen Stilen, das sie von Unnötigem entkleidet, den Kern auswickelt und mit Herzenswärme in düsteren, warmen Farben neu belebt. Das Grundgerüst bilden Kurtz’s Gitarre, ein Kontrabass, mal mehr, mal weniger Streicher, dezentes Schlagwerk, mal Folk, mal Country, mal ein Bar-fähiges, Orgel-befiebertes Blues-Gewand, mal ein Jazz-Gruß aus Richtung New Orleans. Neben den wenigen, gefühlvollen Kurtz-Originalen sind es wieder die Coverversionen, die die Ohren öffnen: So wird Leonard Cohen’s Everybody Knows zum würdevollen Blues, Eszter Balint’s Amsterdam Crown zum Folk-Drama, Plaisier D’Amour wird – trotz Streicherbeteiligung – der falschen Sentimentalitäten beraubt und Those Were The Days bekommt die tiefe Stimme erhebend gut. Ellingtons Klassiker I Got It Bad schließlich wird durch das Gespann Kurtz-Norah Jones zur gelassen-reifen Trio-Feinheit (incl. Bass). (cpa)

noch mehr von Dayna Kurtz