Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Mark Lanegan & Duke Garwood: With Animals - Hilfe
hilfe

Mark Lanegan & Duke Garwood - With Animals

Cover von With Animals
Mark Lanegan & Duke Garwood
With Animals

Label Heavenly
Erstveröffentlichung 24.08.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Reichtum in der Askese, Kunst in der Kargheit, Reife in der Reduktion weit davon entfernt, sich auf dem inzwischen reich gepolstertem Lorbeer-Lager auszuruhen oder gar von ihm bereits begangene Pfade allzu sehr zu auszutreten, macht sich der Mann mit der mystisch-magischen Stimme auf, auch in der zweiten Kollaboration mit dem vielinstrumental begabten Songwriter-Gefährten Garwood neue Wege zu entdecken. War der erste gemeinsame Ausflug der beiden noch von akustischem Gitarrenklang geprägt, so gibt es derlei gewohnte Dunkel-Singer-Songwriter-Folktöne nur noch in Form dreier Ruheinseln, die im Albumverlauf gewohntes Lanegan-Liedwerk zum Fest- und Innehalten bieten. Garwood arbeitet, bei aller Beschränkung auf wenige bis wenigste Klangkörper pro Rohdiamant, mit vielen Möglichkeiten der düsteren Farbgestaltung, nutzt Hugo Race-werte Drone-Momente, schwerst verzerrte Swamp-Gitarre, sakrale Orgel- und Mellotron-Teppiche, sogar Klarinette, schlichtes Perkussions-Pluckern und zum Schamanentanz fordernde Rassel, um der einzigartig, fast schmerzhaft berührenden Stimme neue, zum Teil mit mutig heftigen Harmonie-Sprüngen errichtete Klangräume zur Entfaltung zu bieten. Hier geht nichts schnell, es schleppt und schleift, mitunter wie in Trance taumeln die zwei Zauberer durch verwehte Wüsteneien und karge Sound-Steppen, hinab in die Untiefen längst vergessener, verschütteter Sinne und Zeiten, dabei eine Magie erschaffend, die spätestens beim zweiten Zusammentreffen sämtliche Sinne zu fesseln weiß. Zunächst durch die dezent verhallte, knapp-karge Darreichung sanft verstört des gewohnten Hör-Bodens beraubt, findet der willige Lauscher durch die mystisch-mythische Mischung aus reduziertem Songwriter-Folk, rauhem Field-Recording, hypnotischem Drone-Blues und sakraler Seelentiefe untrüglich den Weg zum schmerzend scharf fokussierten, flirrend-fiebernden Kern dieses einzigartigen Song-Werkes. Tief und intensiv, von bleibend bewegender Wirkung. (cpa)

noch mehr von Mark Lanegan & Duke Garwood