Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

MID-PRICE

Christian Kjellvander: Wild Hxmans (ltd. col. vinyl) - Hilfe
hilfe

Christian Kjellvander - Wild Hxmans (ltd. col. vinyl)

Cover von Wild Hxmans (ltd. col. vinyl)
Christian Kjellvander
Wild Hxmans (ltd. col. vinyl)

Label Tapete
Erstveröffentlichung 26.10.2018
Format LP (+CD)
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 19,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ein kostbareres Geschenk gibt es kaum mit seinem neuen, nahezu epischen Song-Opus Wild Hxmans schenkt uns der sonor-gestimmte Skandinavier Zeit, Zeit,Raum und Weite, um ganz in der langsam reifenden Ruhe großen Gedanken nachzuhängen und einem Meister auf seinem gelassen-großartigen Weg zu folgen. Und während sich gerade der gemeine Schwede via Streaming in kleinen, nervösen Song-Häppchen verirrt, gibt sich der eigensinnige Eigenbrötler Kjellvander bewundernswert bockig und reicht uns ein Album-Kunstwerk, das die Architektur, die Möglichkeiten und den Klangraum dieser akustischen Kunstgattung aufs köstlichste ausschöpft, -nutzt und -kostet. Ohne seinen eigenen, gewohnt-geliebten Weg zu verlassen, nur seine Stärken noch weit mehr als sonst ausspielend, lässt der kreative Querkopf seinen Song-Epen bis zu zehn Minuten Zeit, sich auch instrumental zur vollen Reife zu entwickeln, und schafft vorwiegend mit der Kraft der vielfältigen Gitarrenspielmöglichkeiten Schallräume von unendlicher Wüstenweite, dabei mal tief im Drone-Sand gründeln, mal mit dem wilden Desertwind wehend, mal im hymnischen Sonnengleißen verglühend. Bereits die zwei rein instrumentalen Minuten flirrenden Nordlichts zu Beginn des Werkes stimmen ein auf etwas Großes, Gelassenes jenseits hektisch ausgetretener Alltagspfade, bereiten den mal endlos scheinenden, mal beruhigend blühenden, mal von wild wogenden Wellen umtosten Weg in ein Singer-Songwriter-Paradies, in dem auch progressive Phantasien kanadischer Provenienz und gitarrengeflochtener Post Rock, repetitive Neu!-Hypnotik, ausschweifende Orgel-Passagen und Italo-Western-Pfeifen zu ihrem emotionsgeladenen und gestaltenden Recht kommen. Trotz der roten Faden-Scheinigkeit der stetig fließenden Ruhe der sieben Stücke lebt das Werk von einer ungeheuren Dynamik, gipfelt bei aller unendlichen Weite mitunter in orgiastisch-hymnischen Höhen, um sich immer wieder im sphärischen Schweben zu verströmen. Erdendes Element ist und bleibt dabei die einzigartige Stimme des mesmerisierenden Meisters, die in der sinnenbetörenden Mitte zwischen John Grant und Sivert Höyem ihre einzigartige, weil unverwechselbar sonore Wirkung entfaltet und der herrlichen Weite der wüsten Weisen eine emotionale Tiefe verleiht, die einzig ist. Ein echtes Album-Artefakt als akustischer Ausweg aus dem kurz- & kleingetakteten Alltag. (cpa)

Obacht: Nicht nur, dass wir dies Meisterstück auch in der limitierten, fast schon exklusiven farbigen Vinyl-Version anbieten, nein - Bestellern dieser Sonderausgabe legen wir zudem noch ein vom Meister selbst handsigniertes Coverprint bei.

noch mehr von Christian Kjellvander