Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

MID-PRICE

Blitzen Trapper: Wild And Reckless - Hilfe
hilfe

Blitzen Trapper - Wild And Reckless

Cover von Wild And Reckless
Blitzen Trapper
Wild And Reckless

Label Lojinx
Erstveröffentlichung 03.11.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Die Alleskönner aus Portland, Oregon hatte ich die letzten Jahre etwas aus den Augen verloren, aber dennoch in allerbester Erinnerung. Dieses neue Album der stilistisch flexiblen Band (Wikipedia schreibt „Experimental Country/Folk/Rock“) basiert auf einem gleichnamigen Musical, das Blitzen Trapper letztes Jahr in ihrer Heimat selbst inszeniert haben es klingt aber keineswegs nach Theaterdonner oder gar Rock-Oper, sondern ist eine Songsammlung, die sich souverän an Rockgrößen zwischen späten 60ern bis frühen 80ern erinnert. Die Qualität des Songwritings ist schlicht bestechend und erinnert wie auch die Haltung der Band an die grandiosen Decemberists. Die stilistischen Eckpfeiler heißen aber ganz klar Bob Dylan und Tom Petty. Nicht zuletzt wegen Eric Earleys Gesang, der oft exakt zwischen diesen beiden verankert ist. Und zwar nicht als Plagiat, sondern hörbar gewachsen. Besonders bodenständige Rockstampfer erinnern dazu deutlich an Bruce Springsteen, das laidback funkige „When I'm Dying“ sogar an Steve Miller in den 70ern. Stilistisch reicht das Spektrum von Countryrock über kargen Dylan-Folk bis zu rundum radiotauglichem Travelling Wilburys-Style. Gitarren und Orgel-Sounds sind immer wieder im klassischen Heartbreakers-Vibe gehalten und überhaupt klingt hier das meiste gekonnt nach den 70ern. Und eben vor allem nach Tom Petty, was sich wenige Tage nach dessen Tod zwar erst mal etwas schwierig anfühlt, dann aber doch ganz und gar überzeugen kann. .(Joe Whirlypop)

noch mehr von Blitzen Trapper