Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Loomer: Songs of The Wild West Island - Hilfe
hilfe

Loomer - Songs of The Wild West Island

Cover von Songs of The Wild West Island
Loomer
Songs of The Wild West Island

Label Me & My Records
Erstveröffentlichung 01.05.2007
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 4,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

(Songwriter/Country Rock) 2006 Me And My Americana/Rounder - das ist ein ganz enormes Kaliber, dieses Sextett aus Toronto, das nach ihrem Boss, dem Singer/Songwriter/Gitarristen Scott Loomer benannt ist und zu dem etliche ehemalige Musiker der 90er Band Saddletramps gehören! Alles was wir so sehr lieben an der nördlichen Variante des so genannten No Depression/Country Rock gepaart mit dem diesem Terrain ureigenen "Lagerfeuer-Prairie Rock", all das bieten Loomer in Reinkultur auf ihren beiden Veröffentlichungen, dem 2004er Debüt þLove Is A Dull Instrumentþ und dem Nachfolger þSongs Of The Wild West Islandþ. Scott Loomer ist ein veritabler Songschreiber und glänzender Sänger, der gleichermaßen mit Balladen, Uptemponummern und purem Acoustic/Folk Rock überzeugt und durch spielerische Leichtigkeit und enormes Einfühlungsvermögen im Team mit seinen kongenialen Begleitern begeistert: der kompetenten Rhythm Section, zwei weiteren Gitarristen, die sich mit akustischer & elektrischer Saitenarbeit gegenseitig anstacheln und einem Tastenmann, der mit flüssigen Rolls am Klavier und klugen Orgelbreitseiten jede Lücke füllt und zusammen mit den Anderen klasse Harmony Vocals beisteuert (2-part, 3-part, 4-part... großartig!). 7. Mann und heimlicher Star auf beiden Alben ist das New Yorker Multitalent Jim Whitford (ex Pine Dogs, solo und Mark Winsick Band), der bei Loomer ausschließlich an der Pedal Steel zu hören ist. Wer auf den typischen Canamericana Sound von Blue Rodeo, NQ Arbuckle, Driveway und Leeroy Stagger steht, wer auf die erste CD der Cash Brothers abgefahren war und später enttäuscht wurde, weil sie das Niveau nicht halten konnten, aber auch jeder, der die Musik von Whiskeytown bis Jayhawks im Allgemeinen schätzt, der wird mit Loomer optimal beglückt! (Ja, gerade die "Hollywood Town Hall"-Jayhawks sind hier mächtig drin). 12 wunderbarste Tracks, aber eine Killerballade ragt noch heraus: þOnly Loversþ im Duett mit der stets faszinierenden Sarah Harmer!!

noch mehr von Loomer