Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Various Artists: Red Gold Green & Blue - Hilfe
hilfe

Various Artists - Red Gold Green & Blue

Cover von Red Gold Green & Blue
Various Artists
Red Gold Green & Blue

Label
Erstveröffentlichung 12.07.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 24,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ebenso kühnes wie gelungenes Konzept, Blues und Reggae zu fusionieren. Die Trojan Jamaica Session Crew um Sly Dunbar und Robbie Shakespeare bietet das Backing für Veteranen der jamaikanischen Gesangskunst wie Mykal Rose, Big Youth, Freddie McGregor, Andrew Tosh, Toots and The Maytals. Chess Records meets Studio One? Die Neueinspielungen von Blues-Klassikern geraten teils sehr reggaelastig, oft aber eben auch bluesrootsig aber eben mit kleinen Reggae-Akzenten, was den in Stein gemeißelten Klassikern durchaus neues Leben einhaucht. Die Songs erkennt man fast alle sofort: „I Put A Spell On You“ wird hier eben nicht von Screamin' Jay Hawkins, sondern von Black Uhuru-Legende Mykal Rose gesungen. Dabei ensteht zwar auch die eine oder andere etwas bemühte Crossover-Nummer, aber auch so Grandioses wie das mächtige „Baby Please Don't Go“ (bekannteste Version wohl von Them), mit elastischem Reggae-Groove von Phylea Carley in etwas Neues überführt. Auch toll ist Sshh Liguz & Robbie Shakespeares „Wang Dang Doodle“-Version. Organisiert hat das Projekt Ringos Sohn Zak Starkey, Produzent ist der dub-kundige Youth (Killing Joke), der im Gegensatz zu seinen üppigen 90er-Arbeiten hier aber einen angenehm schlanken Sound zaubert. Unter den Musikern finden sich Größen wie Cyril Neville (The Meters) und Ernest Ranglin. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Various Artists