Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Forma: Physicalist - Hilfe
hilfe

Forma - Physicalist

Cover von Physicalist
Forma
Physicalist

Label Kranky
Erstveröffentlichung 30.09.2016
Format 2-LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 39,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Was einen bei einem solchen Cover (pinkumrahmter Fantasy-Kitsch) und einem so berüchtigten Label (Kranky aus Chicago) wohl erwartet? Mit einem derart fluffigen Instrumental-Album randvoll mit blubbernd-kosmischer Analog-Electronica hätte ich jedenfalls nicht gerechnet. Das Trio Forma kommt aus New York, dies ist ihr dritter Longplayer, den ich spontan in das eher selten bemühte Genre Hippie-Electronica einordnen will. Denn der Geist des Ganzen hat durchaus den leicht angestaubten Charme von Frühsiebziger-Hippie-Musik, der finale Song erinnert mit impressionistischer Flöte zu Piano-Akkorden sogar deutlich an die sakralen Kraut-Drones von Popol Vuh. Die meisten Tracks blubbern aber mit durchaus munterem Beat, soundästhetisch zwischen späten 70ern und frühen 80ern variierend, weshalb meine Assoziationen dann auch von Tangerine Dream über Jean-Michel Jarre bis zu Hawkwind in den mittleren 80ern reichen. Der Vibe gerät dabei eher milde psychedelisch, „verträumt“ scheint mir eine angemessenere Beschreibung dieser angenehm unaufdringlichen und schlicht wunderschönen Musik zu sein. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Forma