Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Jeremy Dower: Sentimental Dance Music For Couples - Hilfe
hilfe

Jeremy Dower - Sentimental Dance Music For Couples

Cover von Sentimental Dance Music For Couples
Jeremy Dower
Sentimental Dance Music For Couples

Label Plug Research
Erstveröffentlichung 01.02.2001
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 5,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Jeremy Dower ist ein eher untypischer australischer Musiker. In seiner Sozialisation dürften vor allem Kraftwerk eine Rolle gespielt haben; sein Geld verdient der Mann aus Melbourne allerdings mit selbst entworfenen, faszinierenden kleinen Monstern, die ihm schon Werbeverträge mit Coca Cola oder Panasonic einbrachten. Musikalisch ist Dower Elektroniker pur, dem tut auch seine Zusammenarbeit mit Architecture In Helsinki keinen Abbruch. Auf „Sentimental Dance Music…“ findet sich eine Art merkwürdiges elektronisches Easy Listening ohne die üblichen Trasheffekte und dafür deutlichem Tiefgang. Geprägt von Trompeten- und Posaunen-Imitationen, plätschern elf Stücke angenehmst an einem vorbei, bleiben aber in ihren Melodien sehr wohl hängen. Hörspiel-Soundtrack-Erinnerungen werden wach, wenn die Beatbox tuckert und unaufdringliche Songs mit leichten Störgeräuschen entstehen. “Sentimental Dance Music For Couples” ist eine Aquarium des Electro-Pop. Davor setzen, locker lassen und bessere Laune bekommen. Die Fischchen schwimmen umher, kümmern sich nicht weiter um das düstere Wetter hinter dem Fenster hinter der Glasscheibe. Genau deswegen können sie einem weiterhelfen. Übrigens auch bzw. insbesondere für Singles geeignet.