Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

MID-PRICE

Me + Marie: Double Purpose (signiert) - Hilfe
hilfe

Me + Marie - Double Purpose (signiert)

Cover von Double Purpose (signiert)
Me + Marie
Double Purpose (signiert)

Label Blanko Musik
Erstveröffentlichung 17.08.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Bereits beim OBS 2018 schenkte mir dies delikat-deftige Duo eines der schönsten, mitreißendsten, energischsten Bühnen-Erlebnisse dieses Festivalsommers, aber erst mit dem frischen 2018er Album-Kraftstück wird deutlich, welch tiefergehende kreative Kunst in den oberflächlich ungeschliffen scheinenden Song-Edelsteinen schlummert. Auf der Bühne als Band agierend, wirken bei den elf Studiotracks abgesehen von den akustischen Beiträgen von Mit-Produzent Kurt Ebelhäuser allein die beiden kreativen Köpfe Maria De Val und Roland Scandella, die diese scheinbare Beschränkung aber in einen unwiderstehlichen, unaufhaltbaren Rausch und Reichtum verwandeln. Vom ersten Moment an packend, werden die Möglichkeiten von mal vehement verzerrter, mal wüstenverweht twangender, mal Crazy Horse-gleich tonnenschwer packender, mal White Stripes-wuchtiger, mal sanft melodiös agierender E-Gitarre und zumeist ungemein treibendem, packend-polternd-pointiertem Schlagwerk mit ungebremster Kraft ausgekostet, zum Teil bis an den Rand des akustischen Abgrunds ausgespielt, mitunter um farbenfrohe, auch psychedelisch bunte Tasten-Spielerein bereichert, bei aller Lust am energischen Roh-Rock-Spiel aber stets im Dienst des Songs und er Liebe zum Wohlklang verhaftet. Die finale, unwiderstehliche Sogkraft aber erhalten die betörend eingängigen Leidenschaft-, Saft- & Kraft-Rock-Pakete durch den in allen Varianten gereichten gemeinsamen Gesang der beiden herrlichen Hauptakteure, der schmeichelnd-schmerzend mal apart, mal aggressiv im Alleingang, im reizvollen Frage- & Antwort-Spiel, im perfekten Unisono-Paarflug oder in sich himmlisch ergänzenden Zweier-Harmonien gereicht wird und die Sinne mal betört, mal besetzt, nie aber unberührt lässt. Selten traf ich eine Songsammlung, die, schon beim zögerlichen Zusammentreffen, gleich beim ersten, unwiderstehlichem Traurigen Tanzstück packend, sich mit jedem neuen Tauchgang derart weiter entwickelt, Eindrücke, Elemente und Empfindungen weckt, und dabei nacheinander und gleichzeitig Vergleiche und Verwandtschaften zu PJ Harvey, Pothead und Power Pop, zu Courtney Barnett, Fleetwood Mac und Crazy Horse offenbart und Hard-, Garage-, Roots-, Glam-, und Punk-Rock mit einer Harmonie-Liebe vereint, die Staunen macht und den Atem nimmt. Roh-rauhes, königlich-kreatives Kraftpaket voller packender Ohrwürmer zweier einzigartig eigensinniger Energie-Schöpfer. (cpa)
Die ersten Besteller der CD erhalten ein von Roland und Marie handsigniertes Exemplar!

Aufgemerkt und Obacht: Die ersten 25 Besteller der CD-Version des 2018er Albums dieser überwältigenden Überraschung des diesjährigen OBS erhalten ein von Roland und Marie handsigniertes Exemplar!


Schweizerisch-italienisches Boy/Girl-Duo mit ausgereiftem Indie-Rock und ganz schön knackigen Gitarre, aber auch ein wenig Orgel oder Elektronik. Beides wird undogmatisch zusammengeführt, im Mittelpunkt bleibt aber meistens der überwiegend zweistimmige Gesang von Maria de Val und Roland Scandella. Die Grundhaltung ist vor allem dank den Gitarren teils fast Classic Rock, die elegische Gitarrenarbeit und auch Elemente des Songwriting verweisen auf Größen vom Schlage eines Neil Young. Dieser Sound wird aber nicht authentisch reproduziert, er wird viel mehr auf zeitgemäße Weise erneuert, was im Ergebnis dann auch überzeugend gelingt. Ein Song wie „Children Of Money“ hat eine beachtliche fuzzlastige Härte, „Still Water“ weist eine gewisse Nähe zu Crazy Horse auf.Womit Me + Marie dann eben kaum als Indie-Duo, sondern meistens als satte Rockband rüber kommen. Auch klassischer Früh-90er-Indie steckt hier mit drin: Lemonheads, Pixies, durchaus auch ein Prise Grunge. Der beste Song „Nothing At All“ ist ein melancholischer Midtempo-Burner von unaufgeregter Eleganz, getragen von elegischen Harmonie-Vocals feinster Machart. Produziert hat Kurt Ebelhäuser (Blackmail). (Joe Whirlypop)

noch mehr von Me + Marie