Afrocubism: Afrocubism - Hilfe
hilfe

Afrocubism - Afrocubism

Cover von Afrocubism
Afrocubism
Afrocubism

Label World Circuit
Erstveröffentlichung 08.10.2010
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Kreativ-kraftvolle Trio-Attacke aus Deutschlands Süden, ein inspiriert-intensives Instrumental-Fest, das man derart bis ins Letzte ausgespielt heute nur noch ganz selten antrifft. Seit 1989 widmen sich die Brüder Rainer (Gitarre) und Stefan Lange (Bass) sich der rahmensprengenden Rock-Kunst in der schöpferischen Trio-Kernzelle, begleitet von einer Schar im Spinal Tap-Tempo wechselnder Schlagwerker. Mit Rudi Metzler hat Trigon seit 2009 seine derzeitige Best-Form und –Formation erreicht, denn mit dessem gleichzeitig druckvoll-treffend-treibenden wie verspielt-frei-melodischen Spiel findet die schillernde Virtuosität der Saiten-Fraktion ihren kongenialen Gegen-Part. Prägend im Fokus der 13 wechselreichen Art-Prog-Jazz-Rock-Energie-Epen aber steht die unerhört vielseitige E-Gitarre, die in sanft-träumerischen Tonfolgen und in atemraubenden Trommelfeuern, in filigranen Feentänzen und brachialen Bollwerken den Hörer umarmt und attackiert, umschmeichelt und überrollt. Die drei Attentäter nutzen die ganze geballte Kraft ihrer Trio-Besetzung, um den Hörer um den Verstand zu spielen und das Fehlen von Gesang in einen voluminös-vielfarbig-schillernden Vorteil zu verwandeln. Mit festen Strukturen als Basis erspielen sich die Protagonisten lustvoll herrliche Freiräume, sprengen Grenzen, lassen Ideen auffasern und zersplittern, um den Grund-Gedanken spielerisch wieder aufzugreifen und in eine neue, gereifte Form zu gießen. Für den finalen klanglichen Genuß sorgte Meister Eroc beim Mischen und Mastern, das schlicht-schöne Cover-Motiv (auch optisch stellt der Digipak eine Freude dar) steht sinnbildlich für den bleibenden Wert eines zeitlosen Albums. Ein Instrumental-Flug wie ein pausenloser Rausch, nur kurze Ruhe-Inseln erlauben ein Atemholen, und Übervater Zappa sieht mit weisem Lächeln auf das gelungene Werk. (cpa)