Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Minor Majority: Either Way I Think You Know - Hilfe
hilfe

Minor Majority - Either Way I Think You Know

Cover von Either Way I Think You Know
Minor Majority
Either Way I Think You Know

Label Strange Ways
Erstveröffentlichung 29.01.2010
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 5,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Dass eine Band bei aller angeborenen skandinavischen Schwermut uramerikanisch klingen kann, ja, dass es eben doch möglich ist, Americana mit Tiefgang stets auf höchster Gefälligkeitsstufe zu spielen, hat das Quintett um den kreativen Kopf und die einprägsame Stimme von Pal Angelskar bereits mit den vier Vorgängerwerken klangvoll und nachhaltig bewiesen. Wie kaum eine andere Band wissen diese Norweger gehoben-reife amerikanische Roots-Kunst und nordische Tristesse mit eingängiger Melodieführung und prächtigem Instrumentalspiel zu verbinden, und in ihrer Heimat sind die 5 fast so etwas wie Stars. Von Album zu Album aber gelingt es Minor Majority immer mehr, die Qualitäten ihrer skandinavischen Geistesverwandten in sich zu vereinen und zudem Elemente der großen Paten aus England und Amerika zu integrieren. Mit einer Stimme, die mitunter an Michael Stipe, in ihrer samtenen Wärme aber immer wieder an Landsmann Christian Kjellvander oder (für die älteren Romantiker unter uns) Justin Hayward erinnert, prägt Angelskar Songs zwischen leicht federndem Isolation Years-Independent Pop und Midnight Choir-schwerer Tragik, wachsen die 12 Songs auf dem 2010er Vollwerk von euphorischer Folk-Pop-Luftigkeit über Pedal Steel- und Banjo-umrankter Country-(Rock-)Erdnähe und Streicher-umsäumter Balladen-Weichheit bis hin zu von schweren E-Gitarren und schwärender Hammond B 3-getriebener epischer Breite und Madrugada-dunklem Pathos. Sowohl in den akustischen Folk- wie in den optimitischeren Rock-Momenten leuchtet Geistesbruder Kristofer Aström durch die Zeilen, beim Country Rock scheint Urvater Neil Young über die Schulter zu blicken und in dunkleren Phasen wachsen die Songs zu Tindersticks-Tragik-Größe. Bei all dem aber schmeichelt sich Pal’s unvergleichlich weicher Gesang unter die Haut und eint eine skandinavisch-amerikanische Stil-Fülle, die in dieser ohrfreundlichen Rundum-Reife selten ist. (cpa)

noch mehr von Minor Majority