Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

SIREENA

Laura Gibson: Beasts Of Seasons - Hilfe
hilfe

Laura Gibson - Beasts Of Seasons

Cover von Beasts Of Seasons
Laura Gibson
Beasts Of Seasons

Label Souterrain Transmissions
Erstveröffentlichung 24.02.2009
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

(Songwriter/Alt.Folk) 2009 Hush - 2. Album der wunderbaren/wundersamen Alt.Folk Chanteuse aus Portland, Oregon, die vor drei Jahren mit ihrem exzellenten Debütalbum þIf You Come To Greet Meþ aufhorchen ließ. Das Zweitwerk kommt praktisch im ähnlichen Langsamstil mit verhuschten, introvertierten, fast klagenden und traurigen Liedern, die bezeichnenderweise in zwei Blöcke unterteilt sind: "Communion Songs" und "Funeral Songs"... Mit betörend-sprödem Sprechgesang und bisweilen arg entrückter Stimme schafft es Laura Gibson, den solcher Musik zugewandten Hörer völlig zu vereinnahmen. Man taucht förmlich weg in eine andere Welt (wirkt unglaublich intensiv mit Kopfhörern und geschlossenen Augen - wie Hypnose!). Perfekt passt dazu ihre wie eine Harfe getupfte Nylonsaiten-Gitarre und die superatmosphärischen Arrangements in einer typischen Tucker Martine-Produktion (Jesse Sykes, Laura Veirs, TM6, Decemberists). Gibson spielt diesmal zusätzlich elektrische Gitarre, Banjo und etwas Percussio

Review

eine längere Liste von bekannten Szene-Studiomusikern (von Norfolk & Western, Decemberists, Richmond Fontaine) und eine nach großem Aufwand klingende Instrumentierung (Bläser, Streicher, Pedal Steel, Keyboards, Chor, Musical Saw, elektrische Gitarren, Riemenorgel usw.) führen eigentlich in die Irre: Dies ist eine sehr, sehr ruhige, sehr, sehr schöne Musik!!

noch mehr von Laura Gibson