Portugal. The Man: Church Mouth (Special Edition) - Hilfe
hilfe

Portugal. The Man - Church Mouth (Special Edition)

Cover von Church Mouth (Special Edition)
Portugal. The Man
Church Mouth (Special Edition)

Label
Erstveröffentlichung 20.07.2007
Format DoCD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Zweitling der Alaska-Band, verändert, weit besser! Etwas Besonderes, mit reichlich Platte-Des-Monats-Wertungen. Rock in zugleich zeitgenössisch und tief in den 70s wurzelnd, in werthaltig und intelligent. Oft rauh und kantig, aber organisch. Grobe Muster der Stücke: 1.: Rhythmisch sehr flexibel, variationsreiche Drums, ständig in Bewegung, recht quirlig. Das erinnert mehrfach an eine intensive moderne! Weiterentwicklung! von Led Zeppelin - der mittelharten, rockig-komplexeren Variante. Zwischendurch kurze bluesige Parts, tief im Inneren ab und an eine Portion Soul. Hohe Agilität in der Melodieführung. 2.: Klischeearmer Indie Rock wie ein mal ruhiger mal mehr wirbelnder Strom, mit auch ein bischen Pop-Appeal - fließend oder leicht komplexer. 3.: Konventionellerer kraftstrotzender Rock, permanente aber dezente bluesige Note, wuchtig, zwischenzeitliche Steigerungen wie leisere Passage

noch mehr von Portugal. The Man