Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

James Yorkston: Someplace Simple - Hilfe
hilfe

James Yorkston - Someplace Simple

Cover von Someplace Simple
James Yorkston
Someplace Simple

Label Domino
Erstveröffentlichung 01.11.2003
Format CD-S
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 7,25 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Das Debütalbum „Moving Up The Country“ des Schotten möchte ich vorab mal in die Kategorie “Inselplatte” einreihen, ein Werk, das uns damals voll überzeugt und heute mit jedem Durchlauf noch etwas stärker wird. Da kommt uns diese 5-Track-EP gerade recht. Darauf findet sich mit dem Titelsong ein neuer eigener Track, dazu eine Version von „Scarecrow“ (Lol & Mike Waterson) und mit „Rosemary Lane“, „False True Love“ und „In Dessexshire As It Befel“ drei Traditionals, die Yorkston als junger Musiker im Songbook von Bert Jansch, Shirley Collins und Anne Briggs entdeckte.
Zwar ist Yorkston beeinflusst von den britischen Folkies der 60er und 70er, aber er befreit diesen klassischen Sound von jeglichem Muff, dickt das mit etwas Americana an und bringt alles mit der ihm eigenen Extraklasse. (rh)

noch mehr von James Yorkston