Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Willy DeVille: Backstreets Of Desire - Hilfe
hilfe

Willy DeVille - Backstreets Of Desire

Cover von Backstreets Of Desire
Willy DeVille
Backstreets Of Desire

Label
Erstveröffentlichung 01.01.2000
Format CD
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Nachdem der begnadete Sänger seine Karriere mit dem gelungenen Album Victory Mixture (soeben als In New Orleans auf Big Beat/Ace wiederveröffentlicht) wiederbeleben konnte, nahm er zwei Jahre später das Album auf, das bei vielen Fans der späteren Willy DeVille-Phase wohl am eindrucksvollsten hängen geblieben ist: ‘Backstreets Of Desire‘. Wieder mit den New Orleans-Schwergewichten Dr. John und Zachary Richard an Bord, konnte man auch David Hidalgo von den Los Lobos für ein Gastspiel gewinnen. ‘Jump City‘ und ‘Bamboo Road‘ sind hier als Klassiker sicher hervorzuheben in der Reihe erstklassiger Willy DeVille-Songs, aber eine Nummer bildet dann doch den Fixpunkt des Albums: die Mariachi-Version des Hendrix-Klassikers ‘Hey Joe‘ schlug ein wie eine Rakete, und konnte sich in vielen europäischen Ländern hoch in den Charts platzieren.
Die neue Version des gesuchten Albums erscheint nun mit brandneuem Booklet, das sehr schön illustriert auch Interviews mit beteiligten Musikern sowie umfangreiche Linernotes enthält!

noch mehr von Willy DeVille